Advanced search options

Advanced Search Options 🞨

Browse by author name (“Author name starts with…”).

Find ETDs with:

in
/  
in
/  
in
/  
in

Written in Published in Earliest date Latest date

Sorted by

Results per page:

You searched for subject:(ITIH3). One record found.

Search Limiters

Last 2 Years | English Only

No search limiters apply to these results.

▼ Search Limiters

1. Bakanidze, George. Potentielle Biomarker der Schizophrenie - 3 Studien zur Genetik.

Degree: 2018, Freie Universität Berlin

Die Rolle der Genetik in der Entstehung psychiatrischer Erkrankungen ist seit langem bekannt. Die Komplexität der genetischen Grundlage der meisten psychiatrischen Erkrankungen erschwert jedoch die Forschung. Deswegen hat die Identifikation von so genannten Endophenotypen die genetische Psychiatrieforschung der letzten Jahrzehnte geprägt. Die vorliegende Dissertation stellt eine Zusammenfassung von drei genetischen Studien dar, die möglichen Biomarker verschiedener Domänen der menschlichen Psychophysiologie untersucht haben. Ein Zusammenhang der frühen visuellen Verarbeitung mit dem cholinergem System wurde untersucht. Es wurde ein signifikanter Einfluss von cholinergic receptor nicotinic alpha 7 subunit (CHRNA7) (rs904952) auf frühe visuelle Verarbeitung gefunden (p=0.021). In der zweiten Studie wurde die mögliche Rolle von dystrobrevin binding protein 1 (DTNBP1) in der Regulierung von kognitiven Prozessen untersucht und ein signifikanter Einfluss von DTNBP1 auf Aufmerksamkeit gefunden (p=0.030). In der dritten Studie wurde die Rolle von inetr-alpha-trypsin inhibitor heavy chain 3 (ITIH3) (rs2535629) hinsichtlich der Therapieantwort auf antipsychotische Medikation bei Schizophreniepatienten untersucht. Es zeigte sich ein statistisch signifikanter Einfluss auf die Besserung von Negativsymptomen unter der Behandlung mit Clozapin. Die Ergebnisse dieser Studien zeigen die Bedeutung des cholinergen Systems in der Pathogenese der Schizophrenie und die Rolle von DTNBP1 in der Regulation kognitive Funktionen. Außerdem leisten sie einen Beitrag zu der Erforschung individualisierter Behandlung psychiatrischer Krankheiten. Insgesamt unterstreichen diese Ergebnisse die Komplexität der genetischen Architektur psychiatrischer Störungen und stimulieren weitere Forschung. Advisors/Committee Members: m (gender), N.N. (firstReferee), N.N. (furtherReferee).

Subjects/Keywords: CHRNA7; DTNBP1; ITIH3; schizophrenia; cognitive functions; glutamate; cholinergic; biomarker; visual backward masking; 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften::610 Medizin und Gesundheit

…Nurnberger, 1991). One SNP (rs2535629) of ITIH3 was genotyped using TaqMan Assay… …part of it, could be involved as well. In Study 3, we found an impact of ITIH3 on treatment… …Our results provide additional insight in the possible role of ITIH3 in psychiatric… …clozapine in subjects with particular ITIH3 genotype. Conclusion Overall, the results of these… …function of ITIH3 on treatment response of negative symptoms in psychotic patients. Schizophrenia… 

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7

Record DetailsSimilar RecordsGoogle PlusoneFacebookTwitterCiteULikeMendeleyreddit

APA · Chicago · MLA · Vancouver · CSE | Export to Zotero / EndNote / Reference Manager

APA (6th Edition):

Bakanidze, G. (2018). Potentielle Biomarker der Schizophrenie - 3 Studien zur Genetik. (Thesis). Freie Universität Berlin. Retrieved from http://dx.doi.org/10.17169/refubium-4484

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Chicago Manual of Style (16th Edition):

Bakanidze, George. “Potentielle Biomarker der Schizophrenie - 3 Studien zur Genetik.” 2018. Thesis, Freie Universität Berlin. Accessed January 19, 2021. http://dx.doi.org/10.17169/refubium-4484.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

MLA Handbook (7th Edition):

Bakanidze, George. “Potentielle Biomarker der Schizophrenie - 3 Studien zur Genetik.” 2018. Web. 19 Jan 2021.

Vancouver:

Bakanidze G. Potentielle Biomarker der Schizophrenie - 3 Studien zur Genetik. [Internet] [Thesis]. Freie Universität Berlin; 2018. [cited 2021 Jan 19]. Available from: http://dx.doi.org/10.17169/refubium-4484.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Council of Science Editors:

Bakanidze G. Potentielle Biomarker der Schizophrenie - 3 Studien zur Genetik. [Thesis]. Freie Universität Berlin; 2018. Available from: http://dx.doi.org/10.17169/refubium-4484

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

.