Advanced search options

Advanced Search Options 🞨

Browse by author name (“Author name starts with…”).

Find ETDs with:

in
/  
in
/  
in
/  
in

Written in Published in Earliest date Latest date

Sorted by

Results per page:

Sorted by: relevance · author · university · dateNew search

You searched for subject:( Thermische Oxidation). Showing records 1 – 3 of 3 total matches.

Search Limiters

Last 2 Years | English Only

No search limiters apply to these results.

▼ Search Limiters


Ruhr Universität Bochum

1. Mardare, Cezarina Cela. Preparation of spinel oxide layers for high temperature fuel cell applications.

Degree: 2009, Ruhr Universität Bochum

Oxide mit Spinellstruktur wurden durch thermische Oxidation metallischer dünner Schichten im System Mn-Co-Fe hergestellt und charakterisiert. Dazu wurden die metallischen Schichten mit unterschiedlichen Mn/Co/Fe Verhältnissen durch das Magnetron Co-sputter-Verfahren auf oxidierte Siliziumwafer und auf den ferritischen Edelstahl ZMG232L (Hitachi Metals Ltd.®) abgeschieden. Die Schichteigenschaften als Funktion der Glühatmosphäre (an O2 und Luft), der Temperatur und der Zeit wurden untersucht. Um die Eignung der Spinellschichten als mögliche Schutzschicht für metallische Interconnects der Hochtemperatur-Brennstoffzelle abzuschätzen, wurden Flächenwiderstandsmessungen durchgeführt und das Cr Diffusions/Transportverhalten aus dem Stahlsubstrat durch die Spinellschicht analysiert (ToF-SIMS sputter Tiefenprofil und EDX). Mn50Co50 Schichten mit einer Dicke von 1 μm die auf vorbehandelte ZMG232L Substrate abgeschieden wurden, zeigten die besten Anwendungseigenschaften. Advisors/Committee Members: Maschinenbau.

Subjects/Keywords: Metalloxide; Dünne Schicht; Sputtern; Schutzschicht; Thermische Oxidation

Record DetailsSimilar RecordsGoogle PlusoneFacebookTwitterCiteULikeMendeleyreddit

APA · Chicago · MLA · Vancouver · CSE | Export to Zotero / EndNote / Reference Manager

APA (6th Edition):

Mardare, C. C. (2009). Preparation of spinel oxide layers for high temperature fuel cell applications. (Thesis). Ruhr Universität Bochum. Retrieved from http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-25021

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Chicago Manual of Style (16th Edition):

Mardare, Cezarina Cela. “Preparation of spinel oxide layers for high temperature fuel cell applications.” 2009. Thesis, Ruhr Universität Bochum. Accessed October 21, 2019. http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-25021.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

MLA Handbook (7th Edition):

Mardare, Cezarina Cela. “Preparation of spinel oxide layers for high temperature fuel cell applications.” 2009. Web. 21 Oct 2019.

Vancouver:

Mardare CC. Preparation of spinel oxide layers for high temperature fuel cell applications. [Internet] [Thesis]. Ruhr Universität Bochum; 2009. [cited 2019 Oct 21]. Available from: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-25021.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Council of Science Editors:

Mardare CC. Preparation of spinel oxide layers for high temperature fuel cell applications. [Thesis]. Ruhr Universität Bochum; 2009. Available from: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-25021

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

2. Meyer, Sven Walter Heinrich. Entwicklung und Bewertung von Verfahrensansätzen zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie in regenerativen thermischen Abgasreinigungseinrichtungen.

Degree: 2017, Technische Universität Dortmund

Die Thermische Nachverbrennung stellt ein Abgasreinigungsverfahren dar, das in vielen Industriebranchen zum Standard gehört. Insbesondere die Regenerative Thermische Oxidation (RTO) ist dabei durch geringe Betriebsmittelkosten gekennzeichnet, da sich einerseits ein autothermer Betrieb schon bei geringen Beladungen an organischen Lösemitteln realisieren lässt und andererseits durch den heißen Bypass Prozesswärme ausgekoppelt werden kann. Untersuchungen und Berechnungen haben gezeigt, dass bei bestimmten verfahrenstechnischen Randbedingungen die Prozesswärmeerzeugung durch eine Heißgasauskopplung effizienter ist als die separate Erzeugung in einem direktbefeuerten Kessel. Diese Erkenntnis lässt Überlegungen lohnenswert erscheinen, verschiedene Verfahrensalternativen zur Integration eines Kreisprozesses mit der Erzeugung elektrischer Energie in den heißen Bypass einer RTO zu diskutieren und hinsichtlich ihrer Effizienz zu bewerten. Der Clausius‐Rankine‐Prozess stellt einen klassischen Dampfkraftprozess dar, bei dem ein System aus Economizer, Verdampfer und Überhitzer in den heißen Bypass integriert werden kann. Der Joule‐Prozess als offener Gasturbinenprozess kann als eine denkbare Alternative verstanden werden. Hier wird die Brennkammer der Gasturbine durch einen Wärmeübertragungsapparat im heißen Bypass ersetzt. Zusammenfassend ergeben sich auf der Basis von Parametervariationen durch Simulationsrechnungen folgende weiterführende Erkenntnisse:  Die erzeugte Menge an elektrischer Energie ist im Dampfkraftprozess erheblich größer als im Gasturbinenprozess. Dafür muss die benötigte Prozesswärme in einem direktbefeuerten Kessel separat bereitgestellt werden. Somit eignet sich diese Verfahrensalternative eher für Produktionen mit einem kleineren bis mittleren Wärmebedarf und hohen spezifischen Kosten für elektrische Energie.  Die Integration einer Gasturbine in den heißen Bypass einer RTO ermöglicht die parallele Erzeugung von elektrischer und thermischer Energie. Hier sind jedoch technische Herausforderungen zur Integration des Wärmeübertragungsapparates zu beachten. Die Betrachtung der einzelnen Szenarien zeigt, dass die organischen Lösemittel einen Wertstoff darstellen, der – sofern es technisch und wirtschaftlich möglich ist – primär zurückgewonnen werden sollte, um im Produktionsprozess erneut eingesetzt zu werden. Durch die Lösemittelrückgewinnung wird der größte Nutzen für die CO2‐Bilanz erzielt. Die Stromerzeugung ist jedoch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten insbesondere dann vorteilhaft, wenn eine große Preisdifferenz zwischen den Bezugspreisen für elektrische Energie und Erdgas gegeben ist. Zugehörige Entwicklungen können sich kurzbis mittelfristig als Folge energiepolitischer Rahmenbedingungen mit Blick auf den Ausbau erneuerbarer Energien ergeben.

Thermal post‐combustion is an exhaust gas purification process that is standard in many industrial sectors. In particular, the regenerative thermal oxidation (RTO) is characterized by low operating costs because, on the one…

Advisors/Committee Members: Carlowitz, Otto.

Subjects/Keywords: ddc:333.7; Abgasreinigung  – regenerative thermische Oxidation RTO  – Erzeugung thermischer und elektrischer Energie

Record DetailsSimilar RecordsGoogle PlusoneFacebookTwitterCiteULikeMendeleyreddit

APA · Chicago · MLA · Vancouver · CSE | Export to Zotero / EndNote / Reference Manager

APA (6th Edition):

Meyer, S. W. H. (2017). Entwicklung und Bewertung von Verfahrensansätzen zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie in regenerativen thermischen Abgasreinigungseinrichtungen. (Thesis). Technische Universität Dortmund. Retrieved from https://doi.org/10.21268/20170831-152311 ; https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:104-20170831-152353-5 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/receive/clausthal_mods_00000532 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/servlets/MCRFileNodeServlet/clausthal_derivate_00000311/Db113350.pdf

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Chicago Manual of Style (16th Edition):

Meyer, Sven Walter Heinrich. “Entwicklung und Bewertung von Verfahrensansätzen zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie in regenerativen thermischen Abgasreinigungseinrichtungen.” 2017. Thesis, Technische Universität Dortmund. Accessed October 21, 2019. https://doi.org/10.21268/20170831-152311 ; https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:104-20170831-152353-5 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/receive/clausthal_mods_00000532 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/servlets/MCRFileNodeServlet/clausthal_derivate_00000311/Db113350.pdf.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

MLA Handbook (7th Edition):

Meyer, Sven Walter Heinrich. “Entwicklung und Bewertung von Verfahrensansätzen zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie in regenerativen thermischen Abgasreinigungseinrichtungen.” 2017. Web. 21 Oct 2019.

Vancouver:

Meyer SWH. Entwicklung und Bewertung von Verfahrensansätzen zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie in regenerativen thermischen Abgasreinigungseinrichtungen. [Internet] [Thesis]. Technische Universität Dortmund; 2017. [cited 2019 Oct 21]. Available from: https://doi.org/10.21268/20170831-152311 ; https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:104-20170831-152353-5 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/receive/clausthal_mods_00000532 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/servlets/MCRFileNodeServlet/clausthal_derivate_00000311/Db113350.pdf.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Council of Science Editors:

Meyer SWH. Entwicklung und Bewertung von Verfahrensansätzen zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie in regenerativen thermischen Abgasreinigungseinrichtungen. [Thesis]. Technische Universität Dortmund; 2017. Available from: https://doi.org/10.21268/20170831-152311 ; https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:104-20170831-152353-5 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/receive/clausthal_mods_00000532 ; https://dokumente.ub.tu-clausthal.de/servlets/MCRFileNodeServlet/clausthal_derivate_00000311/Db113350.pdf

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation


Ruhr Universität Bochum

3. Girgis, Emad Azmy Sultan. Development of ferromagnetic/insulator/ferromagnetic devices for digital magnetic data storage and magnetic field sensors.

Degree: 2000, Ruhr Universität Bochum

Subjects/Keywords: Magnetfeldsensor; Ultraviolett; Thermische Oxidation; Speichermedien; Dynamisches RAM

Record DetailsSimilar RecordsGoogle PlusoneFacebookTwitterCiteULikeMendeleyreddit

APA · Chicago · MLA · Vancouver · CSE | Export to Zotero / EndNote / Reference Manager

APA (6th Edition):

Girgis, E. A. S. (2000). Development of ferromagnetic/insulator/ferromagnetic devices for digital magnetic data storage and magnetic field sensors. (Thesis). Ruhr Universität Bochum. Retrieved from http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-1743

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Chicago Manual of Style (16th Edition):

Girgis, Emad Azmy Sultan. “Development of ferromagnetic/insulator/ferromagnetic devices for digital magnetic data storage and magnetic field sensors.” 2000. Thesis, Ruhr Universität Bochum. Accessed October 21, 2019. http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-1743.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

MLA Handbook (7th Edition):

Girgis, Emad Azmy Sultan. “Development of ferromagnetic/insulator/ferromagnetic devices for digital magnetic data storage and magnetic field sensors.” 2000. Web. 21 Oct 2019.

Vancouver:

Girgis EAS. Development of ferromagnetic/insulator/ferromagnetic devices for digital magnetic data storage and magnetic field sensors. [Internet] [Thesis]. Ruhr Universität Bochum; 2000. [cited 2019 Oct 21]. Available from: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-1743.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Council of Science Editors:

Girgis EAS. Development of ferromagnetic/insulator/ferromagnetic devices for digital magnetic data storage and magnetic field sensors. [Thesis]. Ruhr Universität Bochum; 2000. Available from: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:hbz:294-1743

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

.