Advanced search options

Advanced Search Options 🞨

Browse by author name (“Author name starts with…”).

Find ETDs with:

in
/  
in
/  
in
/  
in

Written in Published in Earliest date Latest date

Sorted by

Results per page:

You searched for +publisher:"Freie Universität Berlin" +contributor:("[email protected]"). One record found.

Search Limiters

Last 2 Years | English Only

No search limiters apply to these results.

▼ Search Limiters


Freie Universität Berlin

1. Eller, Joanna. Dichotomie subicularer Prinzipalzellen in der Beteiligung an Sharp Waves und Gamma-Oszillationen.

Degree: 2016, Freie Universität Berlin

Als efferentes Organ der hippocampalen Formation entsendet das Subiculum prozessierte mne-monische und räumliche Information zu verschiedenen kortikalen und subkortikalen Gehirnregi-onen. Außerdem ist das Subiculum an der Pathophysiologie neurologischer Erkrankungen wie der Epilepsie und Schizophrenie beteiligt. Netzwerkoszillationen im Gamma-Frequenzbereich (30-100 Hz) und Sharp Wave Ripple Oszillationen (100-250 Hz) spielen eine besondere Rolle in der hippocampalen Formation. Beide Rhythmen sind funktionell vergesellschaftet und an der Speicherung und dem Abruf von Gedächtnisinhalten beteiligt. Im Subiculum gibt es zwei Arten von Prinzipalzellen, die anhand ihrer Reaktion auf die Applikation depolarisierender Strominjek-tionen unterschieden werden: intrinsically bursting (IB) und regular spiking (RS) Zellen. Bisher ist es allerdings unklar, wie die beiden Zelltypen an der subicularen Netzwerkaktivität beteiligt sind. Anhand eines in vitro Modells, das sowohl die Untersuchung von Sharp Waves als auch von Gamma Oszillationen erlaubt, wurden in 400 μm dicken murinen hippocampalen Schnitten simultan Aufnahmen lokaler Feldpotentiale und mithilfe der sharp microelectrode Technik intra-zelluläre Aufnahmen durchgeführt. Die intrinsischen und synaptischen Eigenschaften subicularer Prinzipalzellen und ihre funktionelle Bedeutung während beider Netzwerkrhythmen wurden un-tersucht. Biocytin diente der morphologischen Identifizierung. Die elektrophysiologisch identifi-zierten Zellen zeigen die typische Form von Pyramidalzellen. Dye Coupling, das dem morpholo-gischen Korrelat elektrischer Synapsen entsprechen soll, kann in einem IB Zellpaar aber nicht in RS Zellen nachgewiesen werden. In Ergänzung zu der elektrophysiologischen Dichotomie und dem individuellen Feuerverhalten, wird zudem eine funktionelle und zelltyp-spezifische Tren-nung der Netzwerkbeteiligung im Subiculum deutlich. Die Mehrheit der IB Zellen zeigen aktives und am Netzwerk beteiligtes Verhalten, während die RS Zellen im Großteil unbeteiligt und „still“ sind. RS Zellen scheinen eine stärkere Netzwerkerregung zu benötigen, um an den Net-zoszillationen teilzunehmen. Werden die RS Zellen jedoch über das Schwellenpotential hinaus depolarisiert, zeigen sie ein zelltyp-spezifisches und unabhängiges Aktivitätsmuster in strikter Korrelation zum Netzwerk. Folglich kann ein bimodales Arbeitsmodell im Subiculum ange-nommen werden, das abhängig von dem Level subiculärer Netzwerkerregung ist. Des Weiteren unterscheiden sich die synaptischen Potentiale subicularer IB und RS Zellen deutlich voneinan-der. Das deutet darauf hin, dass sowohl die zelluläre Verschaltung als auch die afferenten Struk-turen subicularer Prinzipalzellen unterschiedlich sein müssen. Zusammenfassend erlauben die Ergebnisse den Rückschluss, dass eine funktionelle und zelltyp-spezifische Separation subicularer IB und RS Zellen existiert, die zwei voneinander unabhängige und parallele Kanäle der In- formationsverarbeitung repräsentieren. Advisors/Committee Members: [email protected] (contact), w (gender), N.N. (firstReferee), N.N. (furtherReferee).

Subjects/Keywords: hippocampus; subiculum; sharp waves; gamma oszillations; bursting cell; regular spiking cell; 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften::610 Medizin und Gesundheit

Record DetailsSimilar RecordsGoogle PlusoneFacebookTwitterCiteULikeMendeleyreddit

APA · Chicago · MLA · Vancouver · CSE | Export to Zotero / EndNote / Reference Manager

APA (6th Edition):

Eller, J. (2016). Dichotomie subicularer Prinzipalzellen in der Beteiligung an Sharp Waves und Gamma-Oszillationen. (Thesis). Freie Universität Berlin. Retrieved from https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/10868

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Chicago Manual of Style (16th Edition):

Eller, Joanna. “Dichotomie subicularer Prinzipalzellen in der Beteiligung an Sharp Waves und Gamma-Oszillationen.” 2016. Thesis, Freie Universität Berlin. Accessed July 09, 2020. https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/10868.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

MLA Handbook (7th Edition):

Eller, Joanna. “Dichotomie subicularer Prinzipalzellen in der Beteiligung an Sharp Waves und Gamma-Oszillationen.” 2016. Web. 09 Jul 2020.

Vancouver:

Eller J. Dichotomie subicularer Prinzipalzellen in der Beteiligung an Sharp Waves und Gamma-Oszillationen. [Internet] [Thesis]. Freie Universität Berlin; 2016. [cited 2020 Jul 09]. Available from: https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/10868.

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

Council of Science Editors:

Eller J. Dichotomie subicularer Prinzipalzellen in der Beteiligung an Sharp Waves und Gamma-Oszillationen. [Thesis]. Freie Universität Berlin; 2016. Available from: https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/10868

Note: this citation may be lacking information needed for this citation format:
Not specified: Masters Thesis or Doctoral Dissertation

.